Krebs & Aulich

Vollelektrischer Fahrantrieb Kommunaltechnik

Erste vollelektrische Straßenkehrmaschine mit Motoren von Krebs & Aulich

Die Themen Elektromobilität und Zero Emission gewinnen auch im Bereich der Kommunaltechnik zunehmend an Bedeutung.

Wir entwickelten für die Firma Hako den Fahrantrieb für die erste vollelektrische Kompaktkehrmaschine mit Zusatznutzen in der 3,5-t-Klasse und fertigen diesen in Kleinserie.

Angetrieben wird die Kehrmaschine durch zwei in der Hinterachse verbaute Radnabenantriebe mit jeweils 10 kW und einer Maximalleistung von 40 kW. Die Kehrmaschine schafft es so auf eine maximale Geschwindigkeit von 40 km/h.

Durch die auf ein Minimum reduzierten Geräusch- und Feinstaubemissionen wird so ein Maximum an Effizienz, Sicherheit und Komfort geboten.

Kommunen haben so die Möglichkeit ihren Fuhrpark klimafreundlicher und zukunftsfähiger aufzustellen.

Der Antrieb lässt sich aufgrund des Baukastenprinzips auch für andere Anwendungen konfigurieren – sprechen Sie uns gerne an.

Messen & Veröffentlichungen

02.03.2023 - MY HARZ WILL GO ONLINE - Job- und Ausbildungsmesse, Ballenstedt

13.-15.06.2023 - Automotive Testing Expo Europe, Messe Stuttgart

28.-29.06.2023 - iVT Expo INDUSTRIAL VEHICLE TECHNOLOGY, Messe Köln

 

Forschung & Innovation