Krebs & Aulich
31.08.2021 

Ausbildungsstart bei Krebs & Aulich

Am 02. August begrüßten wir bei Krebs & Aulich vier neue Azubis. Die Ausbilder Stephan Schöntag und Josef Schmieder hatten ein kleines Programm für die Neuankömmlinge vorbereitet.

 
Azubis bei Krebs & Aulich auf Kanutour

v.l.n.r.: Michael Gall (Ausbilder für Technische Produktdesigner), Daniel Straßburg (Praktikant Produktion), Felix Bauche (Azubi Zerspanungsmechaniker 1. Lehrjahr), Chris-Mario Kurz (Azubi Mechatroniker 2. Lehrjahr), Max Kulawik (Azubi Technischer Produktdesigner 2. Lehrjahr), Lisa Schuster (Azubi Industriekauffrau 1. Lehrjahr), Tim Schmidt (Azubi Technischer Produktdesigner 1. Lehrjahr), Josef Schmieder (Ausbilder für Industriekaufleute) und Stephan Schöntag (Ausbilder Zerspanungsmechaniker und Mechatroniker). Nicht im Bild: Justin Treuthardt (Azubi Zerspanungsmechaniker 1. Lehrjahr) und Philip Küssner (Azubi Mechatroniker 2. Lehrjahr).

Am 02. August begrüßten wir bei Krebs & Aulich vier neue Azubis. Die Ausbilder Stephan Schöntag und Josef Schmieder hatten ein kleines Programm für die Neuankömmlinge vorbereitet. Nach der Begrüßung startete der erste Arbeitstag mit einem Frühstück. Darauf folgten diverse Unterweisungen und Vorträge. Zum einen um das Unternehmen besser kennenzulernen, aber auch um die richtigen Verhaltensweisen innerhalb des Betriebes zu erfahren. Der Tag endete mit einer spannenden Führung durch alle Bereiche des Unternehmens. Am darauffolgenden Tag wurde es sportlich: auf einer Kanufahrt von Ditfurt nach Wegeleben war Teamgeist gefragt.

Jeder neue Azubi bekam einen alten Azubi zugeteilt. So konnten diese den Neulingen bereits von ihren Erfahrungen berichten. Der niedrige Wasserstand der Bode stellte einige vor Herausforderungen, sodass ein Steckenbleiben nicht ausblieb und die Hilfe der Teampartner erforderlich machte. Nach vier Stunden Kanufahrt erreichten (fast) alle trocken ihr Ziel. Der Tag wurde mit einem gemeinsamen Mittagessen in Blankenburg beendet. Die betriebliche Ausbildung wird als wichtiges Mittel angesehen, um auch in Zukunft auf Fachkräfte zurückgreifen zu können. Insgesamt absolvieren derzeit sieben junge Menschen Ihre Ausbildung bei der Krebs & Aulich GmbH.

Messen & Veröffentlichungen

 

Forschung & Innovation