Krebs & Aulich
15.12.2017 

20 Jahre Exzellenz – am 6. September 2018

Krebs & Aulich - weltweiter Benchmark für Prüfstandantriebe - feiert sein 20-jähriges Bestehen am neuen Standort in Wernigerode.

 

Mit inzwischen fast 100 Mitarbeitern und etwa 11 Mio Euro Umsatz hat das Unternehmen auf seinem Wachstumspfad einen neuen Rekord erreicht. Mit eigenen Büros in Magdeburg für die Konstruktion und in Shanghai für Service und Vertrieb kann nun auch flexibler auf Anfragen reagiert werden.

Der Umzug des Unternehmens vom ursprünglichen Standort Derenburg erfolgte 2017 bei laufender Produktion und ist inzwischen abgeschlossen. Der Umsatz ist 2018 noch einmal kräftig gestiegen – eine Verdopplung zum Vorjahr wird erreicht. Hier konnten neue Produktlinien am Markt platziert werden, die ihresgleichen suchen. Eintriebs-Motoren mit Drehzahlen über 20.000 Umdrehungen pro Minute bei gleichzeitig hohen Leistungen und Drehmomenten sind die Spezialität, die weltweit auf ungebremste Nachfrage trifft. „Trotz des Einbruches aufgrund der Dieselkrise im Jahr 2016 liegen beim Umsatz besser, als unsere ursprüngliche Planung,“ führte Dr. Martin Sobczyk, Geschäftsführer von Krebs & Aulich, auf der Betriebsversammlung aus.

Der neue Standort Wernigerode kommt damit voll zum tragen – und wird schon wieder fast zu klein. Am 6. September 2018 erfolgt nun die feierliche Eröffnung des neuen Standortes gemeinsam mit Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten, womit die erste Bauphase dann offiziell abgeschlossen ist. Für neue Geschäftsfelder läuft bereits die Planung einer baulichen Erweiterung in Wernigerode sowohl bei Hallen- als auch bei Bürofläche.

Messen & Veröffentlichungen

  • 27.-28.9.2018: 21. Internationales Anwenderforum Kleinwasserkraft, Freiburg im Breisgau
  • 20.-21.11.2018: SIMVEC, Baden-Baden
  • 29.-30.11. 2018: Renexpo, Salzburg

 

Forschung & Innovation